Beratung und Fachleistungsstunde
Wir   arbeiten   seit   2002   erfolgreich   im   Rahmen   flexibler   Erziehungshilfen   (§§   27   ff.,   §   35.a   und   §   41   KJHG)   mit   verschiedenen Städten im Bergischen Land und dem Umland zusammen. Wir beraten in einem multiprofessionellen Team mit Kompetenz Familien mit einem besonderen Problemhintergrund: Familien mit psychisch kranken Kindern und Kinder psychisch kranker Eltern. Der   Fachöffentlichkeit   und   der   zunehmenden   Zahl   an   Fortbildungen   zu   diesem   Thema   ist   zu   entnehmen,   dass   dieser   ehemals vernachlässigte Bereich zurecht zunehmend Beachtung findet. Zudem beraten wir auch Familien mit anderen Problemhintergründen wie Missbrauch/Gewalt oder Drogenabusus. Als weiterer Schwerpunkt hat sich in den letzten Jahren darüber hinaus das Coaching von Pflegefamilien entwickelt. Selbstverständlich    beraten    wir    auch    Familien,    die    nicht    diesen    besonderen    Problemhintergrund    haben,    z.B.    bei    der Rückführung fremduntergebrachter Kinder aus der stationären Jugendhilfe in die Familie. Besonders   in   Zeiten   drängender   Finanzprobleme   der   Kommunen   sind   wir   der   Überzeugung,   dass   unser   Angebot   nicht   nur   eine Bereicherung   in   der   vielfältigen   Trägerlandschaft   und   besonders   für   Familien   mit   diesen   besonderen   Problemhintergründen bedeutet,   sondern   für   die   Kommunen   auch   ein   attraktives Angebot   darstellt.   Denn   familienerhaltende,   ambulante   Maßnahmen sind zumeist sinnvoller und kostengünstiger als eine Unterbringung in der stationären Jugendhilfe. Wir bieten im Rahmen unser face-to-face Fachleistungsstunde folgende besondere Angebote: - kostenlose 24-stündige Rufbereitschaft für unsere Klienten an sieben Tagen/Woche - keine Kosten für Anfahrt - keine sonstigen versteckten Nebenkosten (z.B. für Supervision, Fallbesprechungen, Nebenzeiten, interne    Dokumentation, Vor- und Nachbereitung) - detaillierte, nachvollziehbare monatliche Abrechnung - ein multiprofessionelles, engagiertes und kompetentes Team Sollten Sie weitergehende Informationen wünschen, freuen wir uns auf Ihre Anfrage. Zum   Schluss   noch   ein   Tipp:   Erkundigen   Sie   sich   doch   bei   den   Kolleginnen   und   Kollegen,   die   schon   mit   uns   zusammengearbeitet haben, nach der Qualität unserer Dienstleistung!
Copyright Profam (c) 2018
Beratung und Fachleistungsstunde
Wir     arbeiten     seit     2002     erfolgreich     im Rahmen   flexibler   Erziehungshilfen   (§§   27   ff., §   35.a   und   §   41   KJHG)   mit   verschiedenen Städten     im     Bergischen     Land     und     dem Umland zusammen. Wir    beraten    in    einem    multiprofessionellen Team    mit    Kompetenz    Familien    mit    einem besonderen Problemhintergrund: Familien   mit   psychisch   kranken   Kindern   und Kinder psychisch kranker Eltern. Der          Fachöffentlichkeit          und          der zunehmenden     Zahl     an     Fortbildungen     zu diesem Thema   ist   zu   entnehmen,   dass   dieser ehemals     vernachlässigte     Bereich     zurecht zunehmend Beachtung findet. Zudem     beraten     wir     auch     Familien     mit anderen          Problemhintergründen          wie Missbrauch/Gewalt oder Drogenabusus. Als    weiterer    Schwerpunkt    hat    sich    in    den letzten   Jahren   darüber   hinaus   das   Coaching von Pflegefamilien entwickelt. Selbstverständlich       beraten       wir       auch Familien,     die     nicht     diesen     besonderen Problemhintergrund    haben,    z.B.    bei    der Rückführung    fremduntergebrachter    Kinder aus     der     stationären     Jugendhilfe     in     die Familie. Besonders         in         Zeiten         drängender Finanzprobleme   der   Kommunen   sind   wir   der Überzeugung,   dass   unser   Angebot   nicht   nur eine      Bereicherung      in      der      vielfältigen Trägerlandschaft   und   besonders   für   Familien mit                   diesen                   besonderen Problemhintergründen     bedeutet,     sondern für    die    Kommunen    auch    ein    attraktives Angebot   darstellt.   Denn   familienerhaltende, ambulante       Maßnahmen       sind       zumeist sinnvoller     und     kostengünstiger     als     eine Unterbringung         in         der         stationären Jugendhilfe. Wir    bieten    im    Rahmen    unser    face-to-face Fachleistungsstunde      folgende      besondere Angebote: -   kostenlose   24-stündige   Rufbereitschaft   für unsere Klienten an sieben Tagen/Woche - keine Kosten für Anfahrt -   keine   sonstigen   versteckten   Nebenkosten (z.B.    für    Supervision,    Fallbesprechungen, Nebenzeiten, interne    Dokumentation, Vor- und Nachbereitung) -   detaillierte,   nachvollziehbare   monatliche Abrechnung -   ein   multiprofessionelles,   engagiertes   und kompetentes Team Sollten     Sie     weitergehende     Informationen wünschen, freuen wir uns auf Ihre Anfrage. Zum   Schluss   noch   ein   Tipp:   Erkundigen   Sie sich   doch   bei   den   Kolleginnen   und   Kollegen, die     schon     mit     uns     zusammengearbeitet haben,       nach       der       Qualität       unserer Dienstleistung!
Copyright Profam (c) 2018